In Hamburg

Baukran in Schieflage - Menschen evakuiert

Hamburg - Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist am Sonntag in Hamburg ein Baukran in Schieflage geraten. Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.

Ein Baukran ist in Hamburg-Altona in Schieflage geraten. Weil der Kran umzukippen drohte, mussten mehrere Menschen vorsichtshalber ihre Wohnungen verlassen, wie ein Feuerwehrsprecher am Sonntagabend sagte. Um wie viele Bewohner es sich handelt, blieb zunächst unklar. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

Der Baukran habe sich um etwa 15 Grad geneigt, hieß es. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich vermutlich um einen technischen Defekt. Polizei und Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Zum ersten Mal ins Grüne! Der Gorilla-Nachwuchs im Zoo Hannover feierte sein Debüt. Ob es ein Weibchen oder Männchen ist?
So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Genf (dpa) - Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten …
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz

Kommentare