+
Absperrband der Feuerwehr: In Goslar ist ein 22-Jähriger durch einen umstürzenden Baum getötet worden. Foto: Britta Pedersen

Baum stürzt auf Auto und erschlägt 22-jährigen Fahrer

Goslar (dpa) - Ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Hamburg ist in Goslar ums Leben gekommen, als ein Baum auf sein Auto stürzte. Der Baum mit rund 50 Zentimetern Durchmesser war am Freitagagabend durch Sturm "Billie" umgekippt und direkt auf das Auto gefallen.

Eine Zeugin beobachtete den Unfall und alarmierte die Feuerwehr, die den eingeklemmten 22-Jährigen befreite. Er starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus, nachdem er reanimiert worden war.

Die Polizei vermutet, dass der junge Mann unterwegs war, um seine Eltern in Thüringen zu besuchen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Ein Pferd scheut, reißt sich los und wirft ein kleines Mädchen ab. Die Dreijährige stirbt noch am Unfallort an ihren Verletzungen.
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Neues schweres Erdbeben erschüttert Mexiko
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens vom 19. September, da wird Mexiko am Samstag erneut von Erdstößen erschüttert - das …
Neues schweres Erdbeben erschüttert Mexiko
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren wieder umgestellt? Werden Sie vor oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung.
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
54 Mann rücken für verschimmeltes Pausenbrot an
Ein verschimmeltes Pausenbrot in einer Vesperdose hat in Baden-Württemberg einen groß angelegten Feuerwehreinsatz verursacht.
54 Mann rücken für verschimmeltes Pausenbrot an

Kommentare