+
Der Milliardär Richard Branson

Nach Baumgartners Rekord

Branson will aus seinem Raumschiff springen

Paris - Gleich zwei ältere Herren wollen den Rekordsprung von Felix Baumgartner übertrumpfen. Unter anderem der Milliardär Richard Branson.

Sowohl der französische Fallschirmspringer Michel Fournier (68) als auch der britische Milliardär Richard Branson (62) wollen nach Medienberichten höher hinaus, um tiefer fallen zu können.

Baumgartner hatte bei seiner Aktion in 39 Kilometern Höhe gleich drei Rekorde gebrochen: Der Sprung markiert den höchsten Absprung eines Fallschirmsprungs, den tiefsten freien Fall und die größte im freien Fall erreichte Geschwindigkeit. Nun will sich der Österreicher aber vom Extremsport verabschieden.

Baumgartners Sprung und andere irrwitzige Weltrekorde

Baumgartners Sprung und andere irrwitzige Weltrekorde

Von solch einem spektakulären Sprung träumt Fournier seit Jahrzehnten. Er erforschte die Sicherheit von Astronauten bei Sprüngen aus extremer Höhe. Nach Berichten französischer Medien will er nun bis Mai genügend Geld für das Abenteuer sammeln. Fournier scheiterte bisher bei Rekordversuchen. 2008 schwebte die Ballonkapsel, aus der er abspringen wollte, aus ungeklärten Gründen ohne ihn davon.

Milliardär Branson will laut „Bild“-Zeitung aus seinem privaten Raumschiff springen. Der Gründer des Medienimperiums Virgin ist bekannt für seine spektakulären Aktionen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tiere dienen.
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Zahl der angezeigten Umweltdelikte nimmt zu
Bei den meisten angezeigten Delikten entsorgen die Täter illegal Abfall oder verunreinigte Gewässer. Die Gewinnmargen sind dabei hoch, wenn sie etwa Sondermüll in der …
Zahl der angezeigten Umweltdelikte nimmt zu
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Menschen können bekannte Gesichter gut erkennen, unbekannte hingegen nicht so gut. Bei einer Passkontrolle müssen Polizisten aber genau dies tun. Psychologen zeigen …
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen

Kommentare