+
Hans-Peter Weis mit seiner ausgezeichneten Gesichtsbehaarung

Gezwirbelt und gewachst

Pforzheimer hat den schönsten Bart der Welt

Berlin - Sein gestylter Vollbart hat Hans-Peter Weis aus Pforzheim eine Goldmedaille bei einer Meisterschaft um den schönsten Bart in der US-Metropole Las Vegas eingebracht.

Fritz Sendlhofers Rauschebart war ebenfalls Gold wert  

Der Pforzheimer gewann in der Kategorie Vollbart Freestyle. Zu seiner aufwendigen Haarpracht trug Weis einen grauen Anzug und einen hellen Zylinder. In der Sparte Vollbart Garibaldi (auch Rauschebart genannt) holte sich der Österreicher Fritz Sendlhofer, in Weste und Lederhose gewandet, eine Goldmedaille.

Bei den dritten jährlichen Bart- und Schnurrbart-Meisterschaften der USA wurden Preise in 17 Kategorien vergeben, darunter auch den für den schönsten "Dali", den schicksten "Musketier", den besten "Fu Manchu", die knackigsten Kotletten und den rauschigsten "Verdi".

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland
Weniger sirren, weniger flattern: Die Zahl der Insekten und Vögel sinkt stark in Deutschland. Was steckt dahinter?
Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland
NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Münster (dpa) - Das umstrittene Internetportal " www.fahrerbewertung.de" verstößt nach aktueller Rechtsprechung gegen den Datenschutz und ist in der aktuellen …
NRW-Oberverwaltungsgericht stoppt "Autofahrer-Pranger"
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Diese Tat macht einfach nur sprachlos - eine Mutter soll ihre Söhne in einen Ofen gelegt haben, den sie danach anstellte.
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Hunde können besonders süß gucken, wenn sie etwas wollen. Hundebesitzer sind sich sicher: Das machen die mit Absicht. Forscher haben nun tatsächlich Hinweise darauf …
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein

Kommentare