Beate Zschäpe: Verteidiger fordern maximal zehn Jahre Haft

Beate Zschäpe: Verteidiger fordern maximal zehn Jahre Haft
+
Auf dem Petersplatz in Rom ist am Freitagabend der aus Bayern stammende Weihnachtsbaum erleuchtet worden.

In Rom

Bayerischer Christbaum leuchtet auf dem Petersplatz

Rom - Auf dem Petersplatz in Rom ist am Freitagabend zum ersten Mal der aus Bayern stammende Weihnachtsbaum erleuchtet worden. Das Vatikanfernsehen CTV zeigte Live-Bilder, wie die 25 Meter hohe Fichte neben der Krippe aus der italienischen Region Trient strahlte.

Im Hintergrund leuchtete wie jede Nacht die mit Scheinwerfern angestrahlte Fassade des Petersdoms. Etwas im Dunkeln blieb der riesige Obelisk im Zentrum des Petersplatzes.

Papst Franziskus hatte am Mittag im Vatikan Vertreter der Gemeinden Hirschau, Schnaittenbach und Freudenberg empfangen, die in diesem Jahr den Weihnachtsbaum gestiftet haben. Mit dabei waren auch Vertreter aus Trient.

„Die Krippe erinnert uns daran: Wegen seiner großen Barmherzigkeit ist Gott zu uns herabgestiegen, um beständig bei uns zu bleiben“, sagte Franziskus. Die Krippe sage außerdem, dass Gott sich niemals mit Gewalt aufzwinge. „Gott liebt nicht die gewaltigen Revolutionen der Mächtigen der Geschichte und benutzt nicht den Zauberstab, um die Situationen zu verändern. Stattdessen macht er sich klein, wird ein Kind, um uns mit Liebe anzulocken“, betonte der Papst.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elektronische Nase erschnüffelt faulen Fisch und Rauch
Sie passt ins Smartphone und könnte einmal beim Einkauf helfen: Eine elektronische Nase soll früh Verdorbenes oder gefährlichen Rauch erschnüffeln. Einmal eingelernt, …
Elektronische Nase erschnüffelt faulen Fisch und Rauch
Amokfahrt von Münster fordert drittes Todesopfer
In der Altstadt von Münster raste Anfang April ein Auto in eine Menschenmenge. Es gab Tote und mehrere Menschen schweben in Lebensgefahr. Der Täter war wohl psychisch …
Amokfahrt von Münster fordert drittes Todesopfer
Irre! Landwirtin entdeckt, die wirklich 1 zu 1 aussieht wie US-Präsident Donald Trump
Die spanische Journalistin Paula Vazquez hat eine Landwirtin entdeckt, die dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump (71) unfassbar ähnlich sieht. 
Irre! Landwirtin entdeckt, die wirklich 1 zu 1 aussieht wie US-Präsident Donald Trump
Blumen und Glockenschläge: Gedenken an Schul-Amoklauf
Der 26. April 2002 bleibt im Gedächtnis: 16 Jahre liegt das Schulmassaker am Gutenberg-Gymnasium zurück. Im Gedenken an das eigene Leid vergessen die Erfurter andere …
Blumen und Glockenschläge: Gedenken an Schul-Amoklauf

Kommentare