BBC:

Flugzeug landet nach Triebwerkbrand in Belfast

Belfast - Ein Passagierflugzeug mit 80 Menschen an Bord ist einem Bericht der BBC zufolge nach einem Brand am Triebwerk sicher in Belfast gelandet.

Die 76 Passagiere und 4 Crewmitglieder hätten die Maschine der Gesellschaft Flybe in der nordirischen Hauptstadt unverletzt verlassen, berichtete der Sender am Dienstagabend. Flybe habe den Zwischenfall bestätigt.

Das Feuer sei noch vor der Landung gelöscht worden, teilte die Gesellschaft demnach mit. Es habe keine Gefahr bestanden. Das Flugzeug aus der schottischen Metropole Glasgow war auf den internationalen Flughafen von Belfast umgeleitet worden. Ursprünglich sollte es auf dem zentraleren Stadtflughafen landen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen
Die Radarbeobachtung hat Veränderungen an dem Berghang festgestellt, weshalb die Unglücksstelle evakuiert worden ist.
Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Der Angriff im U-Bahnhof Hermannstraße im Berliner Stadtteil Neukölln hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst.
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Die Zahl der Opfer kann noch …
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
76-Jährige kracht mit Auto in Esszimmer
Folgenschwerer Kreislaufzusammenbruch: Eine 76-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Wagen in ein Haus gekracht und erst im Esszimmer zum Stehen gekommen.
76-Jährige kracht mit Auto in Esszimmer

Kommentare