+
Spechen gemeinsam im Vatikan: Papst Franziskus (l.) und EKD-Chef Heinrich Bedford-Strohm.

EKD-Chef am Donnerstag im Vatikan

Bedford-Strohm trifft sich mit Papst Franziskus

München - Die Flüchtlingskrise und das Reformationsjubiläum sind mögliche Themen der ersten Begegnung von Papst Franziskus mit dem Chef der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bedford-Strohm.

Der bayerische Landesbischof werde Franziskus am Donnerstag im Vatikan zu einer privaten Begegnung treffen, es handele sich nicht um eine Audienz, teilte die EKD am Montag in Hannover mit. Der Papst hatte sich vor wenigen Tagen auf Lesbos ein Bild von der Lage der Schutzsuchenden gemacht, Bedford-Strohm hatte im September Flüchtlinge in Ungarn und Serbien besucht.

Jubiläum kein "Martin-Luther-Helden-Gedenken"

Das 500-jährige Jubiläum der Reformation wollen die Protestanten in Deutschland im kommenden Jahr gemeinsam mit den Katholiken feiern. Das Jubiläum solle kein „Martin-Luther-Helden-Gedenken“ werden, hatte der EKD-Ratsvorsitzende erklärt. „Wir wollen alle Christen aller Konfessionen einladen, mit uns zu feiern.“

Nach der Vorlage des päpstlichen Schreibens zur Familienpolitik hatte Bedford-Strohm den Kurs von Franziskus kürzlich ausdrücklich unterstützt. Auch von evangelischen Christen könne die Perspektive des Papstes bejaht werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Transsexualität soll keine psychische Erkrankung mehr sein - Videospielsucht schon
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will Transsexualität von der Liste psychischer Erkrankungen streichen. Videospielsucht soll dagegen aufgenommen werden.
Transsexualität soll keine psychische Erkrankung mehr sein - Videospielsucht schon
„Wunderwaffe der Nazis“: Neues Ufo-Spielzeug sorgt für heftige Reaktionen
Ein merkwürdiges Spielzeug hat in den vergangen Tagen für Aufregung gesorgt. Der Hersteller musste viel Kritik einstecken – und macht nun einen Rückzieher.
„Wunderwaffe der Nazis“: Neues Ufo-Spielzeug sorgt für heftige Reaktionen
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft
Einen Tag nach dem Fund einer erschlagenen Jugendlichen in der Nähe von Hannover nimmt die Mordkommission "Anna" einen 24-Jährigen fest. Nun sitzt der Mann in U-Haft.
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft
Sitzbank vibriert während Vorlesung stark - Studentin macht Vibrator-Geständnis
Gewisse Bedürfnisse können anscheinend nicht immer aufgeschoben werden. Das führte bei einer Bielefelder Studentin zu einer peinlichen Situation während der Vorlesung.
Sitzbank vibriert während Vorlesung stark - Studentin macht Vibrator-Geständnis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.