+
Der Hinweis soll "konkret gezielt" auf die Erich Kästner Gemeinschaftsschule gemünzt gewesen sein. Foto: Daniel Bockwoldt

"Bedrohungslage": Schulen und Kita in Barsbüttel geschlossen

Barsbüttel (dpa) - Wegen einer Drohung sind im schleswig-holsteinischen Barsbüttel zwei Schulen und eine Kita geschlossen geblieben. "Wir haben eine Bedrohungslage", sagte Holger Meinke von der Polizei. Am Donnerstagabend sei eine E-Mail eingegangen. Nähere Angaben wollte er zunächst nicht machen.

Am Morgen sei aber alles ruhig gewesen, es seien praktisch keine Schüler gekommen. Der Hinweis sei "konkret gezielt" auf die Erich Kästner Gemeinschaftsschule gemünzt gewesen. Die Ermittlungen dauerten an. Polizisten standen vor der Schule, um Schüler nach Hause zu schicken. Zudem wurde die Schule untersucht.

Bereits im Januar war an der Gemeinschaftsschule und an zwei Schulen im benachbarten Glinde nach einem Drohschreiben Unterricht ausgefallen. Auf den ersten Blick gebe es eher keine Verbindungen zum aktuellen Fall, sagte Meinke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau kratzt sich Augen aus! Das befohlen ihr Stimmen, die nur sie hörte
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich Augen aus! Das befohlen ihr Stimmen, die nur sie hörte
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen

Kommentare