Spieler helfen Polizisten

"Beherztes Foul": Fußballer stoppen Einbrecher

  • schließen

Benningen am Neckar - Mit einem beherzten Foul haben Fußballspieler während ihres Trainings in Benningen am Neckar zwei mutmaßliche Einbrecher gefangen.

Die Spieler des TSV Benningen in Benningen am Neckar (Baden-Württemberg) trainierten gerade, als sie am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr zwei vor der Polizei flüchtende Männer bemerkten. Die 22- und 25-Jährigen waren vermutlich zuvor in ein Haus eingebrochen und dort von den heimkehrenden Bewohnern bemerkt worden, so die Meldung der Polizei Ludwigsburg am Donnerstag. Als die Sportler die Verfolgungsjagd bemerkten, zögerten sie nicht lange: Mit einem kurzen Sprint und einem beherzten „Foul“ brachten sie die Diebe zu Fall und damit in die Obhut der Polizisten. 

Das Diebesgut in Form zweier Geldbörsen mit mehreren hundert Euro, hatten die beiden Täter laut Polizeiangaben noch bei sich.

vh/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
"Köln ist gezeichnet", sagt der frühere Polizeipräsident Mathies. Das Land hat Lehren gezogen aus der Silvesternacht 2015/2016. Diesmal wird geklotzt: Tausende …
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
El Gordo 2017: So spielen Sie die spanische Weihnachtslotterie in Deutschland
Hier finden Sie alle Informationen zur spanischen Weihnachtslotterie. So können Sie El Gordo 2017 in Deutschland spielen.
El Gordo 2017: So spielen Sie die spanische Weihnachtslotterie in Deutschland
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich sind vier Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Opfer kämpfen allerdings noch um ihr …
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?
„Früher lag an Weihnachten immer Schnee“: Das glauben viele Menschen in Deutschland. Wissenschaftler sagen nun, was an dieser These dran ist - und wie dagegen die …
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?

Kommentare