+
Mit Gurten sind in Dortmund behinderte Kinder in einem Bus festgebunden worden.

Anzeige wegen Freiheitsberaubung

Behinderte Kinder im Bus festgebunden

Dortmund - Ein Schulbusunternehmen in Dortmund hat behinderte Kinder wiederholt mit Gepäckriemen statt vorgeschriebenen Gurten gesichert.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Beamte nach Hinweisen von Eltern mehrere Schulbusse an einer Förderschule für geistig behinderte Kinder kontrolliert. In einem Fahrzeug waren nur die vier Kinder in der ersten Reihe ordentlich gesichert. Die übrigen neun waren mit Befestigungsriemen um den Oberkörper an der Sitzlehne fixiert. Nur einen Tag hatte im selben Bus dasselbe Personal wieder acht Kinder festgebunden. Jetzt gab es Strafanzeigen wegen Freiheitsberaubung und Misshandlung Schutzbefohlener.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Drei Raumfahrer zur Raumstation ISS gestartet
Für den Tannenbaum ist im Weltraum gesorgt. Auch Geschenke soll es für die Besatzung der Internationalen Raumstation geben. Kurz vor Weihnachten verstärken drei …
Drei Raumfahrer zur Raumstation ISS gestartet
Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs
Das gibt UFO-Gläubigen vermutlich Wasser auf die Mühlen. Das US-Verteidigungsministerium hat erstmals bestätigt, dass es Berichten über mysteriöse Flugobjekte …
Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro lagen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare