Behörden rufen eine Million Kondome zurück

Johnnesburg - Die südafrikanischen Gesundheitsbehörden rufen mehr als eine Millionen Kondome zurück, die bei Feierlichkeiten eines Partei-Jubiläums verteilt wurden.

Zum 100-jährigen Bestehen der Regierungspartei Afrikanischer Nationalkongress (ANC) wurden damals 1,35 Millionen Kondome verteilt, die nun zurückgerufen werden. Grund für die Rückrufaktion seien Berichte, wonach einige der Kondome während des Geschlechtsverkehrs gerissen seien, hieß es am Dienstag. Der Aids-Aktivist Sello Mokhalipi sagte, Dutzende Menschen hätten sein Büro aufgesucht, um über geplatzte Kondome zu berichten. Wenn Wasser in die Kondome geschüttet wurde, seien sie “so undicht wie Siebe“ gewesen, sagte er.

Die seltensten Krankheiten der Welt

Die seltensten Krankheiten der Welt

Die Behörden wollten nun Tests an den Verhütungsmitteln durchführen. Südafrika hat die weltweit höchste Rate an HIV-Infizierten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare