Behörden warnen vor norwegischem Attentäter

Stockholm - Sicherheitsbehörden warnen vor einem Anschlag eines norwegischen Attentäters. Der Mann habe vom jemenitischen Arm der Al-Kaida eine Terrorausbildung erhalten.

Der Mann warte nun auf seinen Befehl, einen Anschlag auszuführen, vermutlich in der westlichen Welt, sagten die Vertreter von drei europäischen Behörden der Nachrichtenagentur AP am Montag.

Bei dem Verdächtigen handele es sich um einen Mann in den 30ern ohne Migrationshintergrund, hieß es. Er sei 2008 zum Islam konvertiert und habe einige Monate lang im Jemen seine Ausbildung erhalten. Derzeit soll er sich noch immer dort aufhalten. Der Verdächtige sei nicht vorbestraft und daher für die Al-Kaida ein besonders geeigneter Kandidat für die Rekrutierung, sagte eine der Gewährspersonen. Er habe „nicht einmal einen Strafzettel wegen Falschparkens. Er ist vollkommen sauber, er kann überall hinreisen.“

Welche Vorkehrungen getroffen würden, um den drohenden Anschlag zu verhindern, teilten die Gewährsleute nicht mit. Einer von ihnen betonte, dass die westlichen Geheimdienste eng zusammenarbeiteten, um Terroranschläge zu verhindern.

Westliche Geheimdienste fürchten seit langem ein Szenario, in dem eine zum Islam konvertierte und zum Terroristen ausgebildete Person in Europa und den USA optisch unauffällig ist und ohne besondere Einschränkungen reisen kann.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt

Kommentare