+
Nachbildung eines Neandertalers im Neanderthal-Museum in Mettmann. Foto: Federico Gambarini

Bei Neandertalern in Nordeuropa gab es Kannibalismus

Tübingen (dpa) - Unter den Neandertalern im nördlichen Europa hat es Forschern zufolge Kannibalismus gegeben. Darauf wiesen bestimmte Schnitt- und Schlagspuren an bis zu 45 500 Jahre alten Knochen aus den Höhlen von Goyet in Belgien hin.

Das berichten Wissenschaftler um Hervé Bocherens von der Universität Tübingen im Fachjournal "Scientific Reports". "Die Überreste wurden sehr intensiv genutzt und tragen Hinweise auf Enthäutung, Zerteilung und Extraktion des Knochenmarks", heißt es in einer Mitteilung der Universität zur Studie.

Ob sie symbolischen Handlungen oder als Nahrung dienten, sei unklar. Ähnliche Rückschlüsse auf Kannibalismus unter Neandertalern waren zuvor bereits für Knochen in Spanien und Frankreich gezogen worden.

Vermutlich hätten die Neandertaler die Knochen ihrer Mitmenschen auch als Werkzeuge benutzt, hieß es weiter. Das zeigten unter anderem vier Knochen, die zur Nachbesserung der Kanten von Steinwerkzeugen dienten. "Solche Werkzeuge für die Nachbearbeitung wurden sonst häufig aus Tierknochen gefertigt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil er sein Zeugnis nicht seinen Eltern zeigen wollte: Junge flüchtet mit Zug ins Ausland 
Wegen seiner vermeintlich schlechten Schulnoten wollte ein kleiner Junge aus Schleswig das Land verlassen.
Weil er sein Zeugnis nicht seinen Eltern zeigen wollte: Junge flüchtet mit Zug ins Ausland 
Mücken-Alarm in Deutschland
Nach den häufigen Regenfällen der vergangenen Wochen legen Mücken in vielen Regionen Deutschlands noch einmal richtig nach.
Mücken-Alarm in Deutschland
Polizeichefin von Minneapolis tritt nach tödlichen Schüssen zurück
Eine Woche nach den tödlichen Polizeischüssen auf eine unbewaffnete Australierin in der US-Stadt Minneapolis hat Polizeichefin Janee Harteau ihren Rücktritt erklärt.
Polizeichefin von Minneapolis tritt nach tödlichen Schüssen zurück
Horror-Motorradunfall: 15-Jähriger tot
Bei einem Motorradunfall ist ein 15-jähriger Junge getötet und ein 16 Jahre altes Mädchen schwer verletzt worden.
Horror-Motorradunfall: 15-Jähriger tot

Kommentare