Beim Anprobieren vergessen

Voller Geldbeutel hängt unentdeckt im Modegeschäft

Winterberg/Meschede - Glück gehabt: Mehr als eine Woche lang steckte ein prall gefülltes Portemonnaie unbeachtet in einem Modegeschäft in einer Herrenhose. Am Ende fand es zurück zu seinem Besitzer.

Mehrere Hundert Euro befanden sich in dem Geldbeutel, den ein 89-jähriger Mann beim Anprobieren einer Herrenhose in dem Geschäft in Winterberg (Nordrhein-Westfalen) vergessen hatte. Den Verlust meldete der Senior bei der Polizei, die ihm zunächst auch nicht helfen konnte.

Am Dienstag brachte ein 66-jähriger Kunde des Geschäfts die Börse samt Inhalt zur Polizei. Er hatte ebenfalls die Hose anprobiert und sich über das Portemonnaie in der Gesäßtasche gewundert, wie die Polizei Meschede am Mittwoch berichtete.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Paderborn - Der Prozess im Fall Höxter geht am achten Verhandlungstag mit der Schilderung weiterer Misshandlungen weiter. Die Angeklagte Angelika W. schildert, wie das …
Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. Wurde ihm der dichte …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016

Kommentare