Betrunkener fällt auf die Gleise

Beim Pinkeln vor den Zug gekippt

Hamburg - Ein betrunkener 53-Jähriger hat im Hamburger Hauptbahnhof aufs Gleis gepinkelt und dabei das Gleichgewicht verloren. Daraufhin stürzte er vor eine S-Bahn.

Ein 53-Jähriger ist im Hamburger Hauptbahnhof vor eine stehende S-Bahn ins Gleisbett gefallen. Der Mann, der allem Anschein nach alkoholisiert war, hatte am Samstag offenbar erst vom Bahnsteig auf die Gleise uriniert und war dann gestolpert und gestürzt, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag mitteilte.

Die Feuerwehr zog den 53-Jährigen nach Streckensperrung und Stromabschaltung auf den Bahnsteig zurück. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lastwagen die Strecke. Beim Aufprall werden zwölf Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf 14 Tote.
Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Kommentare