+
Die Abenteuer von Asrerix und Obelix bekommen ein Facelifting.

Beim Teutates

Asterix wird modernisiert

Berlin - Asterix und Obelix sind Kult. Die Comics gibt es seit 1968 in Deutschland, jetzt bekommen sie zum ersten Mal ein Facelifting.

Im März kommen alle 34 Bände in neuer Ausstattung heraus, wie der Egmont Ehapa Verlag in Berlin am Mittwoch mitteilte. Die Alben seien nun einheitlich koloriert, hieß es. Die Cover seien „behutsam modifiziert“ worden. Einige Titelbilder zeichnete der 85-jährige Albert Uderzo neu, zum Beispiel für „Asterix der Gallier“, „Die goldene Sichel“ und „Asterix bei den Normannen“. Die Sprechblasen erhielten neue Buchstaben in der typischen Schrift Uderzos. Der französische „Asterix“-Comic ist eine Erfindung von Uderzo (85) und René Goscinny (1926-1977). In Deutschland wurden bisher 115 Millionen Alben der Reihe verkauft. Sie handelt von den Abenteuern kampfeslustiger Gallier.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren

Kommentare