+
Reeva Steenkamp wird am Dienstag in ihrer Heimatstadt Port Elizabeth beigesetzt.

Letzte Ehre für Pistorius-Freundin

Beisetzung von Reeva Steenkamp am Dienstag

Johannesburg - Das getötete südafrikanische Model Reeva Steenkamp soll nach Angaben ihrer Familie am Dienstag in einer privaten Trauerfeier beigesetzt werden.

Die Leiche sei bereits in ihrer Heimatstadt Port Elizabeth eingetroffen, sagte Adam Steenkamp, der Bruder der Freundin von Paralympics-Läufer Oscar Pistorius. „Reeva ist wieder zu Hause“, sagte Adam Steenkamp am Sonntag.

Reeva Steenkamp (†): Juristin, Model und Fernsehstar

Pistorius-Freundin Reeva Steenkamp (†): Juristin, Model und Fernsehstar

Die 29-jährige Steenkamp werde eingeäschert, sagte die Familie. Die Öffentlichkeit und die Medien dürfen der Zeremonie nicht beiwohnen. Steenkamp war am Donnerstag im Haus von Pistorius erschossen worden. Pistorius wurde des Mordes angeklagt und soll am Dienstag vor Gericht erscheinen. In der Anhörung soll geklärt werden, ob der Läufer auf Kaution freikommt.

Zwei Tage nach ihrem Tod tauchte auf YouTube ein Video von Reeva Steenkamp auf. Aufgrund von Steenkamps Worten wird spekulliert, ob sie eine Vorahnung hatte, was mit ihr passieren würde.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare