+
Mit dem Heuwender auf der Autobahn. Foto: Polizei Rotenburg

Mit Tempo 50 auf der A 1

Bekiffter Jungbauer tuckert mit Trecker über die Autobahn

Sottrum (dpa) - Ein Traktor mit Heuwender ist auf der Autobahn 1 in Niedersachsen einer Polizeistreife aufgefallen. Die Beamten hätten das mit Tempo 50 über die Autobahn tuckernde landwirtschaftliche Fahrzeug bei Sottrum zwischen Bremen und Hamburg gestoppt, teilte die Polizei mit.

Der 18-jährige Landwirt gab zunächst an, sein Navigationsgerät habe ihn auf der Fahrt nach Bockel auf die Autobahn gelotst. Ein Drogentest zeigte dann aber den wahren Grund der Irrfahrt: Der junge Mann stand unter dem Einfluss von Marihuana. Ihm wurde die Weiterfahrt verboten.

Polizei-PM

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Experte mit alarmierender Aussage: „Temperatur-Explosion“ im November und Dezember? 
Experten haben für das Winter-Wetter in Deutschland erste Prognosen parat. Demnach könnte der November und der Dezember wärmer ausfallen als normalerweise.
Wetter-Experte mit alarmierender Aussage: „Temperatur-Explosion“ im November und Dezember? 
Was passierte auf dem Bauernhof in den Niederlanden? Vater der Familie festgenommen
In den Niederlanden hat die Polizei eine Familie in isolierten Räumen eines Bauernhofs entdeckt. Der Wirt bringt brisante Details ans Licht, ein 58-jähriger Österreicher …
Was passierte auf dem Bauernhof in den Niederlanden? Vater der Familie festgenommen
Mutter und Sohn (8) im Watt vermisst: Polizei hat nun ganz üblen Verdacht
Eine Frau (41) und ihr acht Jahre alter Sohn sind seit Sonntagnacht verschwunden. Die Polizei fand Fußspuren im Watt - alles deutete auf eine Tragödie hin. Jetzt …
Mutter und Sohn (8) im Watt vermisst: Polizei hat nun ganz üblen Verdacht
„Gesundheitliche Beeinträchtigung kann nicht ausgeschlossen werden“: Rückruf von Fischprodukten 
Die Firma HMF Food Production hat ein Fisch-Produkt zurückgerufen. Besonders die Supermärkte Edeka und Marktkauf sind dabei betroffen.
„Gesundheitliche Beeinträchtigung kann nicht ausgeschlossen werden“: Rückruf von Fischprodukten 

Kommentare