Stadtrat einig: TSV 1860 darf zurück ins Grünwalder Stadion

Stadtrat einig: TSV 1860 darf zurück ins Grünwalder Stadion

Vor den Augen der Polizei

Bekiffter Mitarbeiter holt zugedröhnten Chef ab

Neunkirchen - Vor den Augen der Polizei hat sich ein unter Drogen stehender Chef von seinem bekifften Mitarbeiter mit dem Auto abholen lassen.

Der 39-jährige Unternehmer war am Donnerstag mit einem Kleintransporter in Neunkirchen unterwegs, als er von der Polizei kontrolliert wurde, wie diese am Freitag mitteilte. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann Amphetamine geschluckt hatte. Dem Geschäftsmann, der vor wenigen Wochen deswegen schon einmal auffällig geworden war, wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt.

Den Angaben zufolge ließ sich der Mann von einem seiner Mitarbeiter abholen. Bei der Kontrolle des ebenfalls 39-Jährigen stellten die Beamten jedoch fest, dass dieser Haschisch geraucht hatte. Beiden Männern droht nun der Führerscheinentzug.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Wuppertaler Hochhaus bleibt vorerst unbewohnbar
Das Inferno am Londoner Grenfell Tower gab den Ausschlag: Rund 70 Bewohner eines gefährdeten Hauses in Wuppertal mussten raus. Wie es für sie weitergeht, wissen sie noch …
Geräumtes Wuppertaler Hochhaus bleibt vorerst unbewohnbar
Beteiligter Polizist: Berichte über Party in Hamburg aufgebauscht
War alles gar nicht so dramatisch? Einer der Berliner Polizisten, der in Hamburg dabei war, hat sich zu Berichten über eine angeblich ausufernde Party geäußert.
Beteiligter Polizist: Berichte über Party in Hamburg aufgebauscht
Lotto am Mittwoch vom 28.06.2017: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Livestream
Lotto am Mittwoch: So sehen Sie die Ziehung der aktuellen Lottozahlen vom 28.06.2017 live im TV und Livestream. 5 Millionen Euro sind heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 28.06.2017: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Livestream
Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr …
Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos

Kommentare