Benedikt to go – Papst als Kaffeebecher

Berlin - Der Papstbesuch in Deutschland kostet 30 Millionen Euro. Um wieder ein bisschen Geld in die Kassen zu spülen, hat die katholische Kirche Fanartikel entwerfen lassen. Das gibt es alles zu kaufen:

Im September kommt Papst Benedikt XVI. nach Deutschland. Um möglichst viel der Kosten von bis zu 30 Millionen Euro wieder hereinzuholen, setzt die katholische Kirche auf konsequentes Merchandising vom Fähnchen bis zum Kaffeebecher.

Der Papst auf Deutschlandreise. Im September kommt Benedikt der 16. zum Staatsbesuch. Gläubige Katholiken fiebern schon lange drauf hin, 175.000 Teilnehmer werden allein zu den Gottesdiensten erwartet. Und das kostet eine hübsche Stange Geld.

dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigungsopfer (10) bringt Baby zur Welt - und weiß von nichts 
Ein zehnjähriges Mädchen in Indien brachte ein Baby zur Welt. Sie wurde von Ihrem Onkel vergewaltigt - und das ist keine Seltenheit in Indien.
Vergewaltigungsopfer (10) bringt Baby zur Welt - und weiß von nichts 
Polizei schießt in Mannheimer Innenstadt auf Angreifer
Die Polizei hat in der Mannheimer Innenstadt auf einen Mann geschossen, der bei der Personenkontrolle vor einem Dönerladen mit einem Messer auf die Beamten losging.
Polizei schießt in Mannheimer Innenstadt auf Angreifer
Autofahrer wenden in Rettungsgasse auf Autobahn
Oldenburg (dpa) - In der Rettungsgasse eines Staus haben mehrere Auto- und Lastwagenfahrer nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 29 in Oldenburg gewendet. Danach …
Autofahrer wenden in Rettungsgasse auf Autobahn
Mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen entdeckt
Im mexikanischen Drogenkrieg wurden seit 2006 mehr als 186.000 Menschen getötet, etwa 30.000 weitere gelten landesweit als vermisst. Nun wurden in einem Massengrab mehr …
Mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen entdeckt

Kommentare