+
Ein zweijähriges Mädchen hat auf einer Rutsche, die mit Benzin übergossen war, Feuer gefangen. (Symbolbild) 

Fatale Idee zweier Schwestern

Benzin auf Rutsche - Kleinkind fängt Feuer

Washington - Nachdem sie und ihre Schwester Benzin auf eine Rutsche geschüttet hatten, fing ein zweijähriges Mädchen im US-Staat Georgia Feuer und erlitt schwere Verbrennungen.

Bei dem Versuch, eine Rutsche mit Benzin rutschfähiger zu machen, hat ein Kleinkind schwere Verbrennungen erlitten. Das zwei Jahre alte Mädchen und seine vier Jahre alte Schwester sollen den Kraftstoff in die Rutsche gekippt haben, als sie vor dem Haus ihres Vaters spielten. Die Reibung beim Rutschen verursachte Funken, die das Benzin entzündeten, wie die Lokalzeitung „Atlanta Journal-Constitution“ am Dienstag online berichtete. Die Zweijährige fing Feuer und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Ein Polizist in Frankreich hat nach einem Trennungsstreit drei Menschen getötet, seine Freundin schwer verletzt und sich anschließend selbst erschossen.
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher
Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen.
Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher
Teures Missgeschick - Seniorin demoliert Autowaschanlage
Eine Schneise der Verwüstung hat eine Seniorin beim Autowaschen an einer Tankstelle in Bonn hinterlassen. Aber, es war wirklich nur ein Versehen!
Teures Missgeschick - Seniorin demoliert Autowaschanlage
Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 
Der Zeppelin ist 92 Meter lang und gilt als das größte Luftfahrzeug der Welt: der „Airlander 10“. Das Riesenluftschiff hatte auf einem Flugplatz in Großbritannien einen …
Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Kommentare