Bericht entlastet "Gorch Fock"-Kommandant

Berlin - Der Marine-Untersuchungsbericht über die Vorkommnisse auf dem Segelschulschiff “Gorch Fock“ soll offenbar die Position des suspendierten Kommandanten Norbert Schatz stärken.

Lesen Sie auch:

Gorch Fock: Merkel hat Mitleid mit Angehörigen

"Gorch Fock größter schwimmender Puff"

Das meldet der Focus. Der Chef der Untersuchungskommission habe darüber am Mittwoch Marineinspekteur Axel Schimpf vorab unterrichtet, schrieb das Magazin. Ein “disziplinarrechtlich relevantes Fehlverhalten“ des Kapitäns sei “nicht zu erkennen“. Kadetten hatten sich nach dem Tod einer aus der Takelage gestürzten Kameradin über ihre Vorgesetzten beklagt. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) entband Schatz daraufhin vorläufig von seinen Pflichten. In Marinekreisen wird “Focus“ zufolge erwartet, dass Guttenberg den Kapitän rehabilitiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lastwagen die Strecke. Beim Aufprall werden zwölf Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf zwölf Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare