Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Bericht: Geiselnahme bei BMW in Frankreich

Paris - Geiselnahme bei BMW in Frankreich: Ein Mann hat in der französischen Zentrale des deutschen Autobauers BMW mehrere Geiseln genommen.

Die Polizei konnte am Montag jedoch drei der vier Gefangenen befreien. Der Täter ergab sich nach rund zweieinhalb Stunden einem Sondereinsatzkommando. So kam auch die letzte Geisel frei. Der Täter wurde festgenommen. Verletzte habe es nicht gegeben, sagte ein BMW-Sprecher in München.

Der bewaffnete Mann war nach Angaben der Polizei kurz nach 13.00 Uhr in das Bürogebäude am Stadtrand von Paris eingedrungen, hatte aus einem Jagdgewehr in die Luft geschossen und Geiseln genommen. Die meisten Angestellten konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Eine Empfangsdame blieb zunächst in der Gewalt des Mannes.

Nach Medienberichten hatte der Täter zudem versucht, Feuer zu legen. Die Behörden mobilisierten sofort eine Spezialeinheit der Polizei, der sich der Mann dann ergab.

Über mögliche Hintergründe der Tat in Montigny-Le-Bretonneux bei Paris machten die Sicherheitskräfte zunächst keine Angaben. Eine Polizeisprecherin schloss nicht aus, dass es sich bei dem Mann um einen unzufriedenen früheren BMW-Mitarbeiter handeln könnte. Ein Sprecher des Münchner Autobauers erklärte jedoch, bei dem Täter habe es sich nicht um einen Ex-Mitarbeiter gehandelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
St. Georgen - Sein zehnjähriger Neffe starb bei einem Verkehrsunfall - jetzt rührt der Facebook-Post eines Mannes aus dem Schwarzwald die Menschen. Denn der Junge hat …
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Solch skurille Einsätze erlebt die Polizei auch nicht alle Tage. Eine junge Frau alarmierte die Beamten von Pasco Country, weil sie Angst hatte, Sperma würde explosiven. …
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Regionalzug rammt Auto: Mann schwer verletzt
Brechen (dpa) - Ein Auto ist in Hessen mit einem Regionalzug zusammengestoßen. Bei dem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Brechen bei Limburg wurde der 68 …
Regionalzug rammt Auto: Mann schwer verletzt
Keinen Asteroiden mehr fangen: Sparmaßnahmen für die Nasa
US-Präsident Donald Trump kürzt der Nasa die Gelder. Wie geht die US-Raumfahrtbehörde damit um?
Keinen Asteroiden mehr fangen: Sparmaßnahmen für die Nasa

Kommentare