Bericht: Missbrauchsanklage gegen Pfarrer

Fritzlar/Kassel - Wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger hat die Staatsanwaltschaft Kassel Medienberichten zufolge Anklage gegen einen ehemaligen Pfarrer aus dem nordhessischen Fritzlar erhoben.

Mehr als 160 Mal soll der Geistliche junge Ministranten sexuell missbraucht haben, berichteten das Nachrichtenportal hna.de und der Hessische Rundfunk (hr) am Mittwoch. Der 49-Jährige sei Schulseelsorger gewesen und sitze in Untersuchungshaft, hieß es.

Er soll über Jahre Ministranten beim Duschen zugeguckt und pornografische Fotos gemacht haben. Bei Durchsuchungen sei entsprechendes Material gefunden worden. Die Opfer sollen laut hna.de zwischen zwischen 11 und 14 Jahre alt gewesen sein. Der Beginn des Prozess vor dem Landgericht Kassel sei für den 25. November geplant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick
Auf der Suche nach einer zweiten Ehefrau? Eine Internetseite aus Großbritannien will muslimischen Männern bei der Suche nach weiteren Ehefrauen behilflich sein. …
Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick
Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer
Am Dienstag wird in Köln der deutsche Comedypreis 2017 verliehen. Den Ehrenpreis erhält dieses Jahr der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer.
Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer
Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten
Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Straßen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres 2122 Menschen ums Leben gekommen. Damit sei die Zahl der Verkehrstoten im …
Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten
Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird tot in der Wohnung der Eltern gefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht. Noch kurz vor der Tat hat …
Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Kommentare