+
Debra Milke (r.) mit ihrer Mutter

Bericht: Möglicher Milke-Prozess erst 2015

Washington - Nach ihrer Freilassung aus der US-Todeszelle muss die in Berlin geborene Debra Milke offenbar noch länger auf eine Entscheidung über ihre Zukunft warten.

Eine Neuauflage des Mordprozesses gegen sie wird nach einem Zeitungsbericht nicht vor Januar 2015 beginnen. Das habe die zuständige Richterin am Montag (Ortszeit) in Phoenix im US-Staat Arizona festgelegt, berichtete die Zeitung „The Arizona Republic“ online.

Zudem legte Rosa Mroz den 6. Dezember als Termin für die nächste Anhörung fest, wie das Gericht im Kurznachrichtendienst Twitter bestätigte. In der Anhörung soll geklärt werden, ob der bisherige Hauptbelastungszeuge in einem neuen Prozess seine Aussage verweigern darf. Dann könne es sogar so weit kommen, dass das Verfahren gegen Milke ganz eingestellt werde, so die Zeitung.

Milke verbringt Zeit mit ihrer kranken Mutter

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
In der finnischen Stadt Turku hat ein Angreifer auf mehrere Menschen eingestochen. Die Polizei spricht von zwei Toten. Ein Täter wurde festgenommen - die Polizei fahndet …
Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Festzelt in Österreich eingestürzt - zwei Tote
Die ausgelassene Stimmung beim Auftakt eines Sommerfests der Freiwilligen Feuerwehr in Österreich findet ein jähes Ende: Ein Sturm reißt das Festzelt um. Die Folgen sind …
Festzelt in Österreich eingestürzt - zwei Tote
Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen
In einigen Regionen Deutschlands lässt der nasse Sommer die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften …
Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen

Kommentare