+
Papst Franziskus will laut einem Medienbericht die berühmte Ordensfrau Mutter Teresa heiligsprechen.

Zeitschrift der italienischen Bischöfe

Bericht: Papst Franziskus will Mutter Teresa heiligsprechen

Rom - Papst Franziskus will laut einem Medienbericht die berühmte Ordensfrau Mutter Teresa heiligsprechen.

Franziskus sei bereit, das Dekret zu ihrer Heiligsprechung zu unterzeichnen, berichtete die Zeitschrift der italienischen Bischöfe, "Avvenire" am Donnerstagabend auf ihrer Website. Die Heiligsprechung im Rahmen des Heiligen Jahres sei für den 4. September kommenden Jahres in Rom geplant. Das Datum müsse noch von einem Konsitorium bestätigt werden, berichtete das Blatt.

Laut "Avvenire" war vor wenigen Tagen bei einer Expertensitzung eine Mutter Teresa zugeschriebene Wunderheilung bestätigt worden. Damit ist der Weg für eine Heiligsprechung frei. Mutter Teresa wurde 1910 in Albanien geboren. Seit 1950 kämpfte sie gegen das Leid der Ärmsten der Armen im indischen Kalkutta, wo sie den Orden der Missionarinnen der Nächstenliebe gründete.

Die Friedensnobelpreisträgerin des Jahres 1979 verteidigte Zeit ihres Lebens die traditionellen Werte der katholischen Kirche. Scheidung, Empfängnisverhütung und Abtreibung lehnte sie strikt ab. 2003 wurde sie von Papst Johannes-Paul II. bei einer Zeremonie in Rom vor 300.000 Gläubigen seliggesprochen. Ihre Heiligsprechung dürfte erneut zahlreiche Gläubige nach Rom locken.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alkohol? Autofahrer verletzt bei Sindelfingen drei Kinder schwer
Ein vermutlich alkoholisierter Autofahrer ist für drei schwerverletzte Kinder verantwortlich. Bei einem Manöver auf der A8 verlor der 56-jährige Mann die Kontrolle über …
Alkohol? Autofahrer verletzt bei Sindelfingen drei Kinder schwer
Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren
Saudi-Arabien war das letzte Land, in dem Frauen nicht Auto fahren durften. Viele setzten sich gleich nach Mitternacht ans Steuer. Doch der historische Tag wird von …
Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren
Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus
Im nordrhein-westfälischen Wuppertal gab es in den Abendstunden eine schwere Explosion. Mehrere Menschen wurden in Krankenhäuser eingeliefert, andere möglicherweise noch …
Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus
Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  
Was für eine Premiere: Ab Sonntag dürfen Frauen in Saudi-Arabien erstmals Autofahren. Der historische Tag wird von einer Verhaftungswelle überschattet.
Historische Reform: Auch Frauen dürfen jetzt ans Steuer  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.