Bericht: Überlegungen für Papst-Rede im Bundestag

Berlin - Der Papst im Bundestag? Im Ältestenrat wird nach einem Bericht der “Bild“-Zeitung über eine Rede des Kirchenoberhauptes im Parlament während seines Staatsbesuchs im kommenden Jahr beraten.

Bundestagspräsident Norbert Lammert habe in einer Sitzung auf eine bereits bestehende Einladung an Papst Benedikt XVI. aus dem Jahr 2006 verwiesen, schreibt die Zeitung (Samstag). Als möglicher Termin sei der 21. September genannt worden. Der CSU-Innenexperte Norbert Geis sagte der Zeitung: “Es wäre eine riesige Ehre für das Parlament, wenn der Papst im Bundestag sprechen sollte.“

Benedikt XVI. wird Deutschland in der zweiten Septemberhälfte kommenden Jahres seinen ersten offiziellen Staatsbesuch abstatten. Stationen werden Berlin, Erfurt und Freiburg sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare