In Berlin und Brandenburg

Großrazzia gegen Rocker

Berlin - Die Polizei hält die Rockerbanden in Berlin und Brandenburg weiter unter Druck. Am frühen Dienstagmorgen sind die Ermittler zu einer Großrazzia ausgerückt. Dabei soll es um Schusswaffen gehen.

Etwa 280 Polizisten haben bei einer Razzia am Dienstag in Berlin und Brandenburg nach Waffen der Rockergruppe Hells Angels gesucht. Die richterlich angeordneten Durchsuchungen erfolgten an 13 Orten, wie die Polizei in Berlin mitteilte. Ein Schwerpunkt war dabei die Rockerkneipe „Germanenhof“ in Berlin-Wartenberg.

In Brandenburg gab es Einsätze in Eberswalde, Teltow und Fredersdorf-Vogelsdorf. Zu der Großrazzia im Rockermilieu kam es nach umfangreichen Ermittlungen im Milieu, sagte Polizeisprecher Thomas Neuendorf. Gesucht werde nach Schusswaffen wie Pistolen oder Schrotflinten.

Zuletzt war es Anfang Juli in Berlin und Brandenburg zu einem Großeinsatz der Polizei gegen Rockergruppen gekommen. Zu den Ergebnissen dieser Ermittlungen, die sich auch auf Sachsen erstreckten, gab es bisher keine Angaben. Festgenommen wurde seinerzeit niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Freiburg - Beim Stapeln schwerer Heuballen im Hochsommer klagte er über gesundheitliche Probleme, doch der Landwirt gönnte dem rumänischen Erntehelfer keine Pause. Jetzt …
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
München - Während des US-Wahlkampfes ließ Donald Trump gerne mal den einen oder anderen unfeinen Ausdruck fallen. Das könnte ein Grund für seinen Sieg gewesen sein. …
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit …
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel

Kommentare