Berlin leuchtet: Atemberaubende Bilder

Berlin - Der Dom kariert, der Funkturm grün-blau und das Brandenburger Tor mal rot, mal blau, mal grün: Berlin erstrahlt elf Nächte lang in neuem Licht.

Berlin leuchtet: Bilder vom Festival of Lights

Tausende Menschen bestaunten zum Auftakt des 6. “Festivals of Lights“ am Mittwochabend die Lichtkunstwerke auf den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bis in die Nacht klappten Hobby- Fotografen und Profis auf dem Pariser Platz, Potsdamer Platz und Alexanderplatz ihre Stative aus und hielten den seltenen Anblick fest. Die Veranstalter sprachen am Donnerstag von einem gelungenen Start, Zwischenfälle gab es laut Polizei nicht.

Insgesamt werden bis zum 24. Oktober stadtweit 61 Gebäude und Sehenswürdigkeiten angestrahlt, darunter auch Fernsehturm, Gendarmenmarkt, Oberbaumbrücke, Hotels und Botschaften. Scheinwerfer lassen Schmetterlinge über Fassaden fliegen und Blumen blühen, Unter den Linden erstrahlen warme Farben des nordamerikanischen Indian Summer.

Die Tourismuswerber der Hauptstadt erwarten bis zu eine Million Gäste und 300 000 Übernachtungen zusätzlich während des Festivals. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hatte es am Mittwochabend am Potsdamer Platz mit einem Knopfdruck eröffnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer in französischen Alpen tödlich verunglückt
Ein deutscher Skifahrer ist in den französischen Alpen tödlich verunglückt.
Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer in französischen Alpen tödlich verunglückt
Was anfällig für Fake News macht
Manchmal scheint es kaum zu fassen: Das ist doch so offensichtlich falsch, warum glauben so viele Menschen das? US-Psychologen haben eine Theorie dazu entwickelt, was …
Was anfällig für Fake News macht
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt vor dem Bundesgerichtshof auf ganzer Linie. Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern

Kommentare