+
An dieser Kreuzung ereignete sich der Vorfall.

Sie bedrohten zuvor Passanten

Polizisten schießen zwei Männer nieder

Berlin - Im Berliner Stadtteil Hellersdorf hat ein Polizist einem Mann in den Oberkörper geschossen und ihn damit schwer verletzt. Auch in Hamburg hat ein Polizist auf einen Mann geschossen.

Die Berliner Zeitung berichtet online, am späten Samstagabend sei ein Notruf abgesetzt worden, weil ein Mann mit einem Fahrradschloss Spaziergänger auf einer Kreuzung bedroht haben soll. Ein Polizist soll den Mann mit einem Schuss aus seiner Pistole getroffen und ihn schwer verletzt haben. Seelsorger hätten die Polizisten nachts betreut. Die Mordkommission habe die Beteiligten verhört. 

Bei dem Mann in Hamburg handelt es sich um einen vermutlich psychisch kranken 38-Jährigen. Er habe am Samstagabend mit einem Gegenstand mehrere Menschen bedroht und versucht, Fahrzeuge anzuhalten, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Zwei alarmierte Polizisten gaben daraufhin Warnschüsse ab. Weil der 38-Jährige nicht reagierte, schossen die Beamten auf ihn. Bevor die Beamten eintrafen, soll sich der Mann selbst Verletzungen zugefügt haben. Er ist den Angaben zufolge der Polizei bekannt und bereits zuvor auffällig gewesen.

sah/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sessellift defekt: 100 Fahrgäste in luftiger Höhe gefangen
Filzmoos - Etwa 100 Wintersportler haben am Montag im österreichischen Pongau mehr als eine Stunde lang in einem defekten Sessellift festgesteckt.
Sessellift defekt: 100 Fahrgäste in luftiger Höhe gefangen
Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab
Vitoria (dpa) - Aus Angst vor einer Gewalteskalation haben 16 Städte im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo die Karnevalsfeiern abgesagt. Grund sei die Krise der …
Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab
Mann attackiert Nachbar mit Axt und Machete
Laußig - Mit einer Axt und einer Machete bewaffnet ist ein 58-Jähriger in Laußig (Sachsen) auf seinen Nachbarn losgegangen.
Mann attackiert Nachbar mit Axt und Machete
Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen
Kopfschmerzen können einem den Alltag vermiesen. Auf lange Sicht gefährden sie sogar die berufliche Existenz. Medikamente helfen nicht immer - manchmal tut es Sport.
Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen

Kommentare