Streit eskaliert

Schüsse vor Schnellrestaurant in Berlin - zwei Verletzte

Berlin - Vor einem Schnellrestaurant in Berlin-Charlottenburg sind zwei Männer durch Schüsse verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, gerieten die beiden 30 und 43 Jahre alten Männer in der Nacht zum Sonntag mit zwei Unbekannten in dem Lokal in der Kantstraße in Streit. Vor dem Restaurant gab einer der beiden Täter mehrere Schüsse auf den Boden ab. Die beiden Opfer wurden von Geschosssplitter getroffen und verletzt. 

Die Unbekannten flohen in einem Wagen, der am Straßenrand wartete. Die Polizei ermittelte einen 23 Jahre alten Tatverdächtigen, dessen Wohnung in Reinickendorf durchsucht wurde. Er war aber nicht zu Hause.

In Berlin ist es am Checkpoint Charlie am 30.12.2019 zu einem Großeinsatz gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter bei Kollision von Kleinfliegern
Zwei Kleinflugzeuge stoßen in Schwaben bei klarem Himmel zusammen. Einer der Flieger kann landen - der andere stürzt ab. Nach dem Einsatz der Rettungskräfte beginnt die …
Ein Toter bei Kollision von Kleinfliegern
Kleinflieger nach Kollision in Schwaben abgestürzt
Zwei Kleinflugzeuge stoßen in Schwaben bei klarem Himmel zusammen. Einer der Flieger kann landen - der andere stürzt ab.
Kleinflieger nach Kollision in Schwaben abgestürzt
Wollte zum Gardasee: Vermisste Miriam (17) aufgetaucht - Jetzt ist klar, warum sich nicht meldete
Die Suche nach der 17-jährigen Miriam aus Cottbus hat ein positives Ende genommen. Die Jugendliche ist wohlauf. Inzwischen ist auch klar, warum sie sich nicht gemeldet …
Wollte zum Gardasee: Vermisste Miriam (17) aufgetaucht - Jetzt ist klar, warum sich nicht meldete
Drama in Indien: Flugzeug bei Bruchlandung auseinandergebrochen - mehrere Tote und 123 Verletzte
Flugunglück in Indien: Eine Maschine der Fluglinie Air India ist auseinandergebrochen - es kam zur Bruchlandung, mindestens 17 Menschen starben.
Drama in Indien: Flugzeug bei Bruchlandung auseinandergebrochen - mehrere Tote und 123 Verletzte

Kommentare