Nach Streit fünf Menschen verletzt 

Berliner Autofahrer rast in Menschengruppe

Berlin - Nach einem Streit ist ein 23-Jähriger in Berlin mit einem Auto absichtlich in eine Personengruppe gefahren und hat fünf Menschen verletzt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wird nun wegen versuchten Mordes gegen den Mann ermittelt. Demnach war es am Mittwochabend auf einem Parkplatz im Stadtteil Neukölln zu einem Streit zwischen zwei Gruppen gekommen. Der 23-Jährige lief daraufhin plötzlich davon, kam mit dem Wagen zurückgefahren und raste dann direkt in die gegnerische Ansammlung.

Dabei wurden zwei Männer im Alter von 27 und 28 Jahren schwer verletzt, drei weitere erlitten leichtere Blessuren. Der Fahrer flüchtete zunächst zu Fuß vom Ort des Geschehens. Er wurde aber später auf einem Polizeirevier festgenommen, als er wegen des Geschehens selbst eine Anzeige erstatten wollte.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 

Kommentare