+
In Berlin startet die 20. Hanfparade.

20. Hanfparade

Tausende demonstrieren für freies Cannabis

Rohstoff, Medizin und Genussmittel: Für Tausende Teilnehmer der Hanfparade ist Cannabis mehr als eine Droge. In Berlin demonstrierten sie für die Freigabe. Mit dabei war auch ein bekannter Befürworter.

Mit bunten Paradewagen und Musik sind am Samstag mehrere Tausend Befürworter von Cannabis durch Berlin gezogen. Unter dem Motto "Legalisierung liegt in der Luft" demonstrierten sie für die Freigabe der illegalen Droge als Rohstoff, Medizin und Genussmittel.

Nach Angaben der Polizei nahmen mehr als 4000 Menschen an dem Umzug teil. Die Hanfparade fand bereits zum 20. Mal statt.

Unter den Demonstranten war auch der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele. Von unterwegs twitterte er: "Gebt das Hanf frei". Andere Teilnehmer hielten Schilder hoch mit der Aufschrift "Cannabis ist meine Medizin" oder "High sein heißt frei sein".

Der Sprecher der Hanfparade, Steffen Geyer, hatte vor Beginn erklärt, dass "legales Cannabis weniger Schäden verursachen würde, als es das seit 45 Jahren geltende Verbot tut". Die Zeit sei reif für einen Neuanfang in Sachen Hanf.

Die Demonstranten liefen vom Hauptbahnhof aus an Bundeskanzleramt, Reichstag und Bundesgesundheitsministerium vorbei in Richtung Rotes Rathaus, wo die Veranstaltung mit einer Schlusskundgebung mit Live-Musik zu Ende gehen sollte.

Seit 1997 findet die Hanfparade jährlich in Berlin statt. Veranstalterangaben zufolge ist sie Deutschlands größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
In Berlin ist es am Samstag zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Als die Polizei den Fahrer schließlich auf die harte Tour stoppt, machen die Beamten zwei …
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
In Russland räumt eine Rentnerin beim Lotto eine Rekordsumme ab. Dabei muss sie erst auf ihr Glück gestoßen werden - denn zunächst bemerkt sie gar nichts von ihrem …
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
Nach Krokodil-Attacke: Obduktion stellt bei Zehnjährigem zwei Todesursachen fest
Ein Krokodil hat einen zehnjährigen Schüler angegriffen, der mit Freunden in einem Fluss im Süden Malawis schwamm.
Nach Krokodil-Attacke: Obduktion stellt bei Zehnjährigem zwei Todesursachen fest
Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19
Athen (dpa) - Die Zahl der Opfer der starken Regenfälle mit Überschwemmungen, die Griechenland seit Mittwoch heimsuchen, ist auf 19 gestiegen. Die Küstenwache entdeckte …
Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19

Kommentare