+
Wer kennt diese Personen? Am Berliner U-Bahnhof Gesundbrunnen haben sie drei Männer angegriffen. 

Mann wird Treppe hinuntergetreten

Berliner Polizei fahndet nach U-Bahn-Attacke nach zwei Männern

Nach einer brutalen Attacke im Berliner U-Bahnhof Gesundbrunnen fahndet die Polizei mit Hilfe von Fotos nach zwei Verdächtigen.

Berlin - Das Duo soll im Januar drei Männer im Alter von 20 bis 23 Jahren angegriffen haben. Die Gesuchten, die auf den Aufnahmen einer Überwachungskamera in dunklen Jacken zu sehen sind, werden verdächtigt, am Abend der Tat gegen 22.30 Uhr auf der Rolltreppe die Opfer geschlagen, getreten und einen der Männer gewürgt zu haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zwei Opfer wurden der Polizei zufolge leicht verletzt. Die Angreifer entkamen unerkannt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare