Not-OP nach Attacke

Berliner Polizei schießt auf Axt-Angreifer

Berlin - In Berlin ist ein mit einer Axt und zwei Messern bewaffneter Mann auf zwei Polizisten losgegangen. Deren Kollegen streckten den 50-Jährigen mit mehreren Schüssen nieder.

Nach Polizeiangaben vom Sonntag war der Mann am Vortag mit einer Axt und zwei Messern durch den Stadtteil Wedding marschiert und hatte zwei Polizisten attackiert. Obwohl er von mehreren Schüssen getroffen wurde, ließ er nicht von seinem Messer ab. Erst als mehrere weitere Beamte mit Pfefferspray, einem Schlagstock und einem Polizeihund anrückten, konnten sie ihn überwältigen. Der 50-Jährige kam ins Krankenhaus. Nach einer Notoperation sei er außer Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Zwei Brasilianer sind am Flughafen Zürich mit insgesamt 4,5 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus

Kommentare