+
Berufsschule nach Sprengstoff-Drohung geräumt

Unbekannter spricht von Bombe im Rucksack

Berufsschule nach Sprengstoff-Drohung geräumt

Borsdorf - Eine Berufsschule in Sachsen ist nach einer Sprengstoffdrohung geräumt worden. Ein Unbekannter hatte von einer Bombe in seinem Rucksack gesprochen.

Die Polizei rückte am Mittwoch mit einem Großaufgebot in Borsdorf bei Leipzig an. Wie ein Polizeisprecher sagte, habe ein noch unbekannter Mann am Morgen zwei Schüler angesprochen und gesagt, er habe eine Bombe in einem Rucksack. Die Schulleitung rief die Polizei.

Beamte sperrten das Areal weiträumig ab. Rund 500 Berufsschüler wurden in einer Turnhalle untergebracht. Es seien weit mehr als 100 Einsatzkräfte vor Ort, darunter auch ein Spezialeinsatzkommando.

Das Schulzentrum wurde nach Sprengstoff durchsucht. Zugleich lief die Suche nach dem Bombendroher. Der Unbekannte sei nach der Drohung verschwunden. Es war unklar, ob er sich noch in dem Schulgebäude aufhielt. Eine Gefahr für Unbeteiligte bestehe nicht, teilte die Polizei mit.

Erst gestern hatte die Polizei in Gladbeck nach einer telefonischenBombendrohung eine Kindertagesstätte evakuiert und durchsucht, ebenfalls ohne Ergebnis.

dpa/kah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Bei zwei Einsätzen hat die lybische Küstenwache 263 Menschen gerettet. Dabei wurden mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen.
Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Vier Menschen sterben, als ein Mann in den USA in einem Restaurant das Feuer eröffnet. Die Polizei sagt, es hätte noch viel mehr passieren können - hätte nicht ein …
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Am Wochenende gab es traumhaftes Wetter und das mitten im April. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Die nächsten Tage werden alles andere als sonnig und warm.
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Erneut erschüttert eine Bluttat die USA: Im Bundesstaat wurden vier Menschen erschossen. Dem Täter gelang die Flucht. 
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Kommentare