+
Zwei der insgesamt fünf Angeklagten im Aachener Landgericht.

Schwerer Vertrauensbruch

Entwürdigende Patienten-Bilder: Pfleger verurteilt

Aachen - Im Prozess um entwürdigende Bilder von wehrlosen Patienten im Aachener Klinikum sind drei entlassene Krankenpfleger verurteilt worden.

Die Bilder von dementen und betagten Menschen aus der Notaufnahme seien ein Vertrauensbruch am Patienten, sagte die Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Aachen. "Die Täter sind diejenigen, die eigentlich eine Fürsorgepflicht haben." Das Gericht verurteilte die Angeklagten wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen in neun Fällen zu Haftstrafen auf Bewährung, zwei weitere Angeklagte wurden zu Geldstrafen verurteilt.

Die insgesamt fünf entlassenen Krankenpfleger aus der Notaufnahme hätten in wechselnder Beteiligung Bilder und ein Video von Patienten gemacht. Darunter seien demente und auch unbekleidete Patienten gewesen. Ein schwer dementer Herzpatient wurde laut Urteil mit einer Botschaft bemalt. Zwei Bilder und ein Video wurden in einer Whatsapp-Gruppe veröffentlicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eingesperrte Familie auf Bauernhof entdeckt: Polizei äußert sich - Journalisten machen mysteriösen Fund
In Holland hat die Polizei eine Familie in isolierten Räumen eines Bauernhofs entdeckt. Der Wirt bringt brisante Details ans Licht, ein 58-jähriger Österreicher ist in …
Eingesperrte Familie auf Bauernhof entdeckt: Polizei äußert sich - Journalisten machen mysteriösen Fund
Soldaten lassen Sohn von Ex-Drogenboss "El Chapo" laufen
Schüsse, brennende Autos, Panik: Culiacán im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa erlebt kriegsähnliche Szenen. Die Verhaftung eines namhaften Verdächtigen geht schief. Die …
Soldaten lassen Sohn von Ex-Drogenboss "El Chapo" laufen
Todes-Drama in Haus von berühmtem Schauspieler: Neues Detail sorgt jetzt für Verwirrung
Er wurde als Tarzan bekannt und drehte dann sogar zusammen mit Uschi Glas. Jetzt hat der US-Schauspieler Frau und Sohn in einem ein Todes-Drama verloren.
Todes-Drama in Haus von berühmtem Schauspieler: Neues Detail sorgt jetzt für Verwirrung
Zwei tote Mitarbeiter bei Hermes: Todesursache durch Obduktion geklärt
Ermittlungen in Haldensleben bei Hermes: Die Polizei untersucht zwei mysteriöse Todesfälle von Mitarbeitern. Mittlerweile wurde der Betrieb wieder aufgenommen.
Zwei tote Mitarbeiter bei Hermes: Todesursache durch Obduktion geklärt

Kommentare