Besitzer gesucht

Herrenloses Känguru in Österreich gefangen

Wien - Es klang sehr nach Sommerloch-Fantasie, aber die Berichte mehrerer Augenzeugen der letzten Tage stimmten doch: In Österreich ist ein herrenloses Känguru entdeckt worden.

Nun suchen die Behörden nach dem Besitzer des Tieres, berichtete der ORF am Sonntag. Tagelang erzählten Menschen im niederösterreichischen Weinviertel von der Sichtung des Exoten. Am Samstag wurde er dann wirklich in einem Schuppen im Hof des Schlosses Poysbrunn entdeckt. Das Tier war schon recht mitgenommen, sagte der Amtstierarzt. Die Polizei brachte das Känguru in einem geräumigen Stall unter, wo es sich von seinem Abenteuer erholen soll.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare