Alkoholgetränkten Brotstückchen

Betrunkener Schwan löst Polizeieinsatz aus

Radolfzell - Das arme Tier! Unbekannte haben einen Schwan am Bodensee mit alkoholgetränkten Brotstückchen gefüttert. Hilflos taumelte der Vogel schließlich am Ufer in Radolfzell umher. 

Passanten bemerkten den Schwan am Freitagabend und dachten, es sei krank. Den alarmierten Polizeibeamten kam der rund einjährige Schwan apathisch und taumelnd entgegen. Ein Tierretter nahm ihn und setzte ihn ins Wasser. Es kam heraus, dass Unbekannte ihn mit den präparierten Brotkrumen gefüttert hatten.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

„Der Schwan wurde nicht in Ausnüchterungsgewahrsam genommen, sondern durfte auf dem See seiner Ernüchterung entgegenschwimmen“, betonte ein Polizeisprecher am Sonntag in seiner Pressemitteilung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare