+
In einem Zeltlager in Bad Segeberg sind zahlreiche Jugendliche an einem Magen-Darm-Infekt erkrankt

Bestätigt: Noroviren Ursache für Erkrankungen

Bad Segeberg - Dass die Massenerkrankungen in einem Zeltlager auf Noroviren zurückgehen, hatten Ärzte bereits vermutet. Nun gibt es keine Zweifel mehr.

Das bestätigte der Amtsarzt im Kreis Segeberg, Boris Friege, am Montag. Bei mehr als 20 Patienten sei das Norovirus mittlerweile bestätigt. Es sei mit weiteren Nachmeldungen zu rechnen, sagte Friege. Insgesamt sind über 300 Teilnehmer erkrankt und 143 in Kliniken eingeliefert worden. An dem Zeltlager hatten laut Veranstaltern rund 750 Jugendliche und Erwachsene teilgenommen, darunter 520 Patienten mit Typ 1 Diabetes. Nach Beginn der Erkrankungswelle hatte sich die Lage am Sonntag wieder beruhigt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare