Auf dem Weg zum Friedhof

Bestattungswagen verliert Leiche

Colombo - Es klingt wie eine Szene aus einer tiefschwarzen britischen Komödie: Auf Sri Lanka hat der Fahrer eines Bestattungswagen auf dem Weg zum Friedhof eine Leiche verloren.

Die hintere Tür des Autos habe sich aus Versehen geöffnet, dann sei der Sarg mitsamt dem Leichnam herausgefallen, berichtete die sri lankische Zeitung „Lankadeepa“ am Freitag von dem Vorfall aus der Stadt Kandy auf der südasiatischen Insel. Auch der Sargdeckel öffnete sich - und der Verstorbene blieb auf offener Straße liegen.

Der Fahrer wurde nach Polizeiangaben wegen Respektlosigkeit gegenüber einem Toten verhaftet und angeklagt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / AP Photo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Festnahmen zwölf Jahre nach millionenschwerem Diamantenraub
Amsterdam - Zwölf Jahre nach dem Raub von Diamanten im Wert von rund 75 Millionen Euro auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol hat die Polizei sieben Tatverdächtige …
Festnahmen zwölf Jahre nach millionenschwerem Diamantenraub
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von tragischen Umständen: …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz
Natal - Nach der tödlichen Meuterei in einem Gefängnis im Nordosten Brasiliens haben Soldaten damit begonnen, durch die nahe gelegene Stadt Natal zu patrouillieren.
Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz

Kommentare