Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte
+
Staatsanwalt Peter Smith muss nach der Verurteilung viele Fragen beantworten.

Bestechung: 28 Jahre Knast für Ex-Richter

Scranton - Wegen seiner Rolle in einem massiven Bestechungsskandal ist ein langjähriger Richter im US-Staat Pennsylvania am Donnerstag zu 28 Jahren Haft verurteilt worden.

Der ehemalige Richter Mark Ciavarella Jr. wurde für schuldig befunden, eine Million Dollar an Bestechungsgeldern von einem Bauunternehmer angenommen zu haben, der für den Bau zweier Jugendstrafanstalten verantwortlich war. Der Oberste Gerichtshof von Pennsylvania hob rund 4.000 Verurteilungen auf, für die Ciavarella zwischen 2003 und 2008 verantwortlich war. Zur Begründung hieß es, der 61-Jährige habe gegen die Grundrechte der damals verurteilten Jugendlichen verstoßen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Mit Windgeschwindigkeiten von 260 Stundenkilometern pflügt der Wirbelsturm durch die Karibik. Viele Menschen in der Region sind noch mit der Beseitigung der Schäden von …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Zwei-Euro-Stücke mit Helmut-Schmidt-Motiv bald im Umlauf
Viele Europäer werden ihn künftig im Portemonnaie haben: Helmut Schmidt. Sein Porträt erscheint auf 30 Millionen Zwei-Euro-Münzen, die im kommenden Jahr in Umlauf …
Zwei-Euro-Stücke mit Helmut-Schmidt-Motiv bald im Umlauf
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden
Wer mit seinem Auto den Weg für eilige Einsatzwagen versperrt, soll bald deutlich härtere Sanktionen zu spüren bekommen - möglicherweise nicht nur, wenn es um Notgassen …
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden

Kommentare