Schlechtester Wert seit 20 Jahren: Umfrage-Schock für die CSU

Schlechtester Wert seit 20 Jahren: Umfrage-Schock für die CSU
+
Tonnenweise Beton dringt bei Bauarbeiten in Nachbarhaus ein.

Einsatzleiter sprachlos

Panne bei Bauarbeiten: Betonmassen fluten Haus in Berlin

Berlin - Schock für den Bewohner einer Berliner Altbauwohnung: Das Zimmer ein Schutthaufen, die Wand zum Nachbarhaus in Trümmern, überall Steine und Dämmmaterial. Quelle des Übels war der Neubau nebenan.

Tonnenweise Beton hat bei Bauarbeiten in Berlin die Wand eines benachbarten Hauses eingedrückt und ein Wohnzimmer verwüstet. „Durch die Kraft der Masse hat sich der Beton schlichtweg durch die Wände des Altbaus gefressen“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitag. Steine und Dämmung verteilten sich im gesamten Raum, Möbel gingen zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand: Der Bewohner war nicht daheim, als das Baumaterial am Donnerstag durch die Wand brach.

Das Haus mit insgesamt acht Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten in Berlin-Kreuzberg wurde zunächst geräumt. Es sei zwar nicht unbewohnbar, sagte die Bauherrin Benita Braun-Feldweg. Die Wohnung ganz oben müsse aber gründlich saniert werden, auch im Stockwerk darunter seien Risse gefunden worden. Der Beton war demnach eigentlich für die Decken des Neubaus nebenan gedacht, eines Wohn- und Geschäftshauses mit interkulturellen Angeboten und Projekträumen, orientalischer Gastronomie und Kreativgewerbe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst
In einem Waldstück in Velbert sollen sich mindestens acht Schüler an einem 13 Jahre alten Mädchen vergangen und die Tat gefilmt haben. Nun hat die Polizei einen …
Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst
„Mini-Tsunami“ schockt auch Mallorca-Fischer: „Noch nie gesehen“
Ein spektakulärer „Mini-Tsunami“, der das Meer vor Mallorca ungewöhnlich stark aufgewühlt hat, sorgt bei Urlaubern und Einheimischen für Gesprächsstoff.
„Mini-Tsunami“ schockt auch Mallorca-Fischer: „Noch nie gesehen“
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Leiche im Main identifiziert: Polizei Frankfurt vor Rätsel um 16-jährigen Toten aus Offenbach.
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
Das Höhlendrama glücklich beendet und jetzt auch zurück bei den Eltern: Die jungen Fußballer aus Thailand sind alle wieder gesund. Beim Abschied aus der Klinik zeigen …
Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.