+
Tonnenweise Beton dringt bei Bauarbeiten in Nachbarhaus ein.

Einsatzleiter sprachlos

Panne bei Bauarbeiten: Betonmassen fluten Haus in Berlin

Berlin - Schock für den Bewohner einer Berliner Altbauwohnung: Das Zimmer ein Schutthaufen, die Wand zum Nachbarhaus in Trümmern, überall Steine und Dämmmaterial. Quelle des Übels war der Neubau nebenan.

Tonnenweise Beton hat bei Bauarbeiten in Berlin die Wand eines benachbarten Hauses eingedrückt und ein Wohnzimmer verwüstet. „Durch die Kraft der Masse hat sich der Beton schlichtweg durch die Wände des Altbaus gefressen“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitag. Steine und Dämmung verteilten sich im gesamten Raum, Möbel gingen zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand: Der Bewohner war nicht daheim, als das Baumaterial am Donnerstag durch die Wand brach.

Das Haus mit insgesamt acht Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten in Berlin-Kreuzberg wurde zunächst geräumt. Es sei zwar nicht unbewohnbar, sagte die Bauherrin Benita Braun-Feldweg. Die Wohnung ganz oben müsse aber gründlich saniert werden, auch im Stockwerk darunter seien Risse gefunden worden. Der Beton war demnach eigentlich für die Decken des Neubaus nebenan gedacht, eines Wohn- und Geschäftshauses mit interkulturellen Angeboten und Projekträumen, orientalischer Gastronomie und Kreativgewerbe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verstecktes Sprengstofflabor: Mann bei Explosion verletzt
Großbartloff - Nachdem ein 20-Jähriger bei einer Sprengstoff-Explosion lebensgefährlich verletzt worden war, hat die Polizei in Thüringen ein verstecktes Lager entdeckt. 
Verstecktes Sprengstofflabor: Mann bei Explosion verletzt
Flüchtende Kuh legt Zugverkehr lahm
Herrenberg - Die Kuh Kuki (1) hat auf der Flucht vor der Fußpflege eine Bahnstrecke in der Nähe von Böblingen (Baden-Württemberg) lahmgelegt.
Flüchtende Kuh legt Zugverkehr lahm
Darum explodierte ein Schneemann mitten in Zürich
Zürich - Ein explodierender Schneemann hat beim Frühlingsfest in Zürich am Montag einen schönen Sommer signalisiert. 
Darum explodierte ein Schneemann mitten in Zürich
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt? 
London - Ein Ex-Polizeichef erhebt Vorwürfe im Fall Madeleine McCann. Der britische Geheimdienst soll seiner Meinung nach in die Sache „Maddie“ verwickelt sein, um ein …
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt? 

Kommentare