+
Ein beschlagnahmter Betonklotz: Unbekannte Betonklotz-Werfer haben auf einer dänischen Autobahn eine Frau getötet. Foto: Polizei Fünen

Betonklotz-Wurf auf dänischer Autobahn: Tote wird obduziert

Odense (dpa) - Die bei einem Betonklotz-Wurf auf einer dänischen Autobahn getötete Deutsche soll am Dienstag obduziert werden. So wollten die Ermittler die genaue Todesursache feststellen, erklärte die Polizei auf der Insel Fünen, wo sich das Unglück am Sonntag abgespielt hatte.

Die 33-jährige Frau war auf dem Rückweg aus einem Schweden-Urlaub ums Leben gekommen, als ein 30 Kilo schwerer Betonklotz das Auto ihrer Familie traf. Ihr 36 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt, der fünfjährige Sohn des Paars aus Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen bekam nur Schrammen ab.

Nach den Tätern fahndet die Polizei noch. Gegen die Unbekannten wird wegen vorsätzlicher Tötung ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krass: Darum sollten Sie Klos mit solchen Kleiderhaken meiden
Florida - Jede Frau freut sich über Kleiderhaken in Toiletten. Sie sind ja auch wirklich praktisch. Um diese Kleiderhaken sollten Sie allerdings einen Bogen machen.
Krass: Darum sollten Sie Klos mit solchen Kleiderhaken meiden
Mann sticht Mutter und Schwester nieder
Dülmen (dpa) - Bei einem blutigen Familiendrama in Dülmen in Nordrhein-Westfalen sind zwei Frauen durch Messerstiche schwer verletzt worden. Wie Polizei und …
Mann sticht Mutter und Schwester nieder
Schweres Erdbeben auf Philippinen
Manila (dpa) - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,2 hat in der Nacht zum Samstag (Ortszeit) die südlichen Philippinen erschüttert. An zahlreichen Gebäuden des …
Schweres Erdbeben auf Philippinen
Recherche hinter Gittern: Er ist Reporter einer Knast-Zeitung
Mannheim - Der freie Zugang zu Quellen ist für Journalisten in Deutschland eine Selbstverständlichkeit. Aber es gibt auch Zeitungsmacher, die können nicht einfach zum …
Recherche hinter Gittern: Er ist Reporter einer Knast-Zeitung

Kommentare