+
Eine Frau kommt betrunken auf die Wache - und bewirbt sich persönlich. Jetzt ist der Führerschein weg. 

Jetzt ist der Führerschein weg 

Betrunkene bewirbt sich nachts persönlich bei Polizei 

Göppingen - Da dürften die anwesenden Polizisten nicht schlecht gestaunt haben: Mitten in der Nacht kommt eine betrunkene Frau auf die Dienststelle - und bewirbt sich. 

Zu einem Vorstellungsgespräch ungewöhnlicher Art ist eine 25-Jährige bei der Polizei in Göppingen aufgetaucht: Gegen 3.30 Uhr in der Nacht zum Dienstag fuhr die Frau mit ihrem Auto an der Wache vor und sagte einem Beamten, dass sie sich bei der Polizei bewerben möchte. 

„Da die Frau offensichtlich betrunken war, wurde ihr ein Atemalkoholtest angeboten“, berichteten die Beamten. Dieser ergab einen Wert von mehr als zwei Promille, woraufhin die Dame ihren Führerschein sofort abgeben musste. Ob die Bewerberin weiterhin an einer Stelle interessiert ist, sei „momentan nicht bekannt“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare