Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand
+
Eine Frau kommt betrunken auf die Wache - und bewirbt sich persönlich. Jetzt ist der Führerschein weg. 

Jetzt ist der Führerschein weg 

Betrunkene bewirbt sich nachts persönlich bei Polizei 

Göppingen - Da dürften die anwesenden Polizisten nicht schlecht gestaunt haben: Mitten in der Nacht kommt eine betrunkene Frau auf die Dienststelle - und bewirbt sich. 

Zu einem Vorstellungsgespräch ungewöhnlicher Art ist eine 25-Jährige bei der Polizei in Göppingen aufgetaucht: Gegen 3.30 Uhr in der Nacht zum Dienstag fuhr die Frau mit ihrem Auto an der Wache vor und sagte einem Beamten, dass sie sich bei der Polizei bewerben möchte. 

„Da die Frau offensichtlich betrunken war, wurde ihr ein Atemalkoholtest angeboten“, berichteten die Beamten. Dieser ergab einen Wert von mehr als zwei Promille, woraufhin die Dame ihren Führerschein sofort abgeben musste. Ob die Bewerberin weiterhin an einer Stelle interessiert ist, sei „momentan nicht bekannt“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin
Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München hat es für manche Reisenden auch zum Wochenbeginn eine unschöne Überraschung gegeben.
Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin
Größtes Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Los Angeles (dpa) - Kalifornien kämpft weiter gegen die Flammen: Das sogenannte Thomas-Feuer im Bezirk Ventura County hat sich Medienberichten zufolge am Sonntag …
Größtes Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Wie verändern Internet, Smartphone, Laptop und Computer das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit? Der Unicef-Jahresbericht 2017 befasst sich mit "Kindern in einer …
Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Theologe widerspricht Papst, der deutsche Übersetzung des Vaterunser kritisiert
Papst Franziskus hat die deutsche Übersetzung des Vaterunser bemängelt - und auch die Übersetzung in anderen Sprechen. Ein Bochumer Theologe widerspricht ihm aus …
Theologe widerspricht Papst, der deutsche Übersetzung des Vaterunser kritisiert

Kommentare