Doppelt blöd gelaufen

Betrunkene rammt Polizeiauto und pöbelt

Böblingen - Kein Alkohol am Steuer? Eine Autofahrerin in Böblingen ignorierte diese Regel und geriet prompt in eine Polizeikontrolle. Doch damit fingen ihre Probleme erst an.

Die Frau sei wegen ihres auffälligen Fahrverhaltens am Samstagmorgen von der Streife angehalten worden, teilte die Polizei mit. Daraufhin setzte sie ihren Wagen zurück und rammte das stehende Polizeiauto. Eine Blutprobe ergab: Sie war stark betrunken.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Die 22-Jährige ist nun ihren Führerschein los. Da auch ihr Beifahrer rumpöbelte und die Beamten bedrohte, sei er am Morgen zunächst in Gewahrsam genommen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nach Leichenfund sicher: Junge Frau von eigenen Hunden zerfleischt
Der Fall gibt Rätsel auf: Eine junge Frau wurde grausam zugerichtet im Wald gefunden. Die Polizei ist überzeugt, dass ihre eigenen Hunde sie getötet haben. 
Polizei nach Leichenfund sicher: Junge Frau von eigenen Hunden zerfleischt
Kind (9) in Tresor gefangen - Erstickungsgefahr! Dramatischer Einsatz für Feuerwehr
Der Code war unbekannt und musste geknackt werden: Ein Kind sperrte sich beim Spielen selbst in einem Tresor ein. 
Kind (9) in Tresor gefangen - Erstickungsgefahr! Dramatischer Einsatz für Feuerwehr
Schock-Entdeckung: Mitarbeiterin von Botschaft erdrosselt aufgefunden
Beirut - In der libanesischen Hauptstadt Beirut ist eine Mitarbeiterin der britischen Botschaft erdrosselt aufgefunden worden.
Schock-Entdeckung: Mitarbeiterin von Botschaft erdrosselt aufgefunden
Blick zurück könnte Staus verhindern
Zum Start in die Weihnachtsferien werden sie wieder allgegenwärtig sein: Staus. Schon lange ergründen Forscher, was sich ändern müsste auf den Straßen, um die Stopps zu …
Blick zurück könnte Staus verhindern

Kommentare