Doppelt blöd gelaufen

Betrunkene rammt Polizeiauto und pöbelt

Böblingen - Kein Alkohol am Steuer? Eine Autofahrerin in Böblingen ignorierte diese Regel und geriet prompt in eine Polizeikontrolle. Doch damit fingen ihre Probleme erst an.

Die Frau sei wegen ihres auffälligen Fahrverhaltens am Samstagmorgen von der Streife angehalten worden, teilte die Polizei mit. Daraufhin setzte sie ihren Wagen zurück und rammte das stehende Polizeiauto. Eine Blutprobe ergab: Sie war stark betrunken.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Die 22-Jährige ist nun ihren Führerschein los. Da auch ihr Beifahrer rumpöbelte und die Beamten bedrohte, sei er am Morgen zunächst in Gewahrsam genommen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
In einer Klinik soll man gesund werden. Gleichzeitig sind dort Erreger unterwegs, die für geschwächte Patienten lebensgefährlich sein können. Die WHO fordert daher …
WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Einen gemütlichen Spaziergang wollte eine Frau aus Hagen unternehmen. Was sie dabei fand, war allerdings alles andere als gemütlich.
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Hurrikan "Maria" setzt seinen zerstörerischen Zug über die Karibikinseln fort. Nach Dominica und dem französischen Überseegebiet Guadeloupe rast der Sturm nun direkt auf …
Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Wütender Kunde schreibt diesen Brief an Möbelhaus - und bekommt riesigen Zuspruch
Ein Möbelhaus macht bei dem Einbau einer Küche einen blöden Fehler - der wütende Geschädigte teilt ein Foto davon auf Facebook. Der Beitrag beschäftigt tausende User.
Wütender Kunde schreibt diesen Brief an Möbelhaus - und bekommt riesigen Zuspruch

Kommentare