Nur lautes Klopfen konnte ihn wecken

Betrunkener Autofahrer schläft auf Autobahn ein

Völlig betrunken war ein 46-Jähriger am Sonntagnachmittag auf der A2 in Niedersachsen unterwegs. Zunächst fuhr er nur 20 km/h, dann schlief er sogar ein.

Helmstedt - Während der Fahrt auf der Autobahn 2 in Niedersachsen ist ein betrunkener Autofahrer in Tiefschlaf gefallen. Wie die Polizei in Braunschweig am Montag mitteilte, fuhr der 46-Jährige am Sonntagnachmittag nahe Helmstedt mit 20 bis 30 Stundenkilometern auf der linken Spur in Richtung Osten. Nachfolgende Autofahrer mussten demnach stark abbremsen und ausweichen. Auf Martinshorn und Hupen reagierte der schlafende Fahrer laut Polizei nicht. Zudem geriet er mehrfach auf den Grünstreifen in der Mitte der Autobahn, bevor er nach einem bis zwei Kilometern ausrollte. Der Fahrer wachte daraufhin nach mehrmaligem Klopfen gegen die Scheibe auf. Ein Alkoholtest ergab knapp 2,7 Promille. Das Auto war reichlich zerschrammt, der Führerschein wurde beschlagnahmt.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau (52) zwei Mal in einer Woche sturzbetrunken hinterm Steuer erwischt
Frei nach dem Motto „doppelt hält besser“ setzte sich eine Frau zwei Mal innerhalb einer Woche sturzbetrunken hinters Steuer. Das Problem: Sie wurde beide Male erwischt.
Frau (52) zwei Mal in einer Woche sturzbetrunken hinterm Steuer erwischt
Ruth Pfau erhält in Pakistan Staatsbegräbnis
Die Lepraärztin Ruth Pfau war am 10. August im Alter von 87 Jahren in Karachi gestorben. Nun soll sie in Pakistan ein Staatsbegräbnis erhalten.
Ruth Pfau erhält in Pakistan Staatsbegräbnis
Mortler warnt vor Verharmlosung von Cannabis
Wie gefährlich ist Cannabis wirklich? Die Drogenbeauftragte warnt eindringlich vor der Droge, die immer beliebter wird. Sie verweist auf einflussreiche Interessengruppen.
Mortler warnt vor Verharmlosung von Cannabis
Mann auf Straße erschossen - Schütze auf der Flucht
Im südhessischen Mörfelden-Walldorf wurde ein Mann (43) erschossen. Der Schütze ist auf der Flucht - nach ihm wird mit einem Polizeihubschrauber gesucht.
Mann auf Straße erschossen - Schütze auf der Flucht

Kommentare