+
Hier hängt ein Elch im Apfelbaum

Hier hängt ein betrunkener Elch im Apfelbaum

Stockholm - Die Geschichte des betrunkenen Elchs, der mit einem Apfelbaum aneinandergeriet, sorgt über die Grenzen Schwedens hinaus für Aufsehen. Jetzt gibt es auch ein Foto zu sehen.

Zu seiner Verblüffung hat ein Schwede auf dem Grundstück seines Nachbarn einen betrunkenen Elch entdeckt. Das Tier hatte offenbar vergorene Äpfel gefressen und sich dann im Apfelbaum verfangen. Per Johansson hörte am Dienstag das Röhren und schaute im Garten des verreisten Nachbarn nach. Dort fand er die betrunkene Elchkuh, wie sie mit dem Apfelbaum kämpfte. Erst mithilfe der Polizei und der Rettungsdienste gelang es dem 45-Jährigen, das Tier zu befreien, indem sie mehrere Äste absägten.

Allerdings wirkte die befreite Elchkuh stark verwirrt. Schließlich ließ sie sich in Johanssons Garten nieder, wo sie sich auch am Donnerstag noch ausruhte. Andere Nachbarn in dem Göteborger Vorort Saro sahen den Elch schon in den Tagen zuvor durch die Gegend streifen. Die Elchkuh sei wohl krank, betrunken oder “halbdebil“, sagte Johansson.

dapd

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz
Natal - Nach der tödlichen Meuterei in einem Gefängnis im Nordosten Brasiliens haben Soldaten damit begonnen, durch die nahe gelegene Stadt Natal zu patrouillieren.
Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz
Rekord bei den Jägern
Mehr Menschen begeistern sich für die Jagd, der Deutsche Jagdverband hat so viele Weidmänner und -frauen gezählt wie nie zuvor. Aber wo gibt es die meisten Jäger? Und …
Rekord bei den Jägern
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Kommentare