+
Eine Maske wie diese von der Rolle des Jedi-Meisters Yoda trug der betrunkene Autofahrer aus Darmstadt

Betrunkener Jedi-Meister Yoda fährt Fußgänger an

Darmstadt - Ein von “Großmeister Yoda“ gesteuertes Auto hat die Polizei in Darmstadt gestoppt. Der verkleidete 42 Jahre alte Fahrer hatte am frühen Morgen einen Fußgänger angefahren.

Danach sei er geflüchtet, berichtete die Polizei am Sonntag. Der betrunkene Mann musste seinen Führerschein aushändigen. Er hatte sich zu Halloween als “Yoda“ aus der Science-Fiction-Serie “Star Wars“ verkleidet. “In diesem Fall war die Macht nicht mit ihm“, hieß es im Polizeibericht, der damit ein Zitat aus dem Kinofilm aufgriff. Der Fußgänger wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare