Betrunkener Lkw-Fahrer parkt mitten auf Autobahn

Ohrenbach/Nürnberg - Mitten auf der A7 hat ein betrunkener Lastwagenfahrer seine Sattelzugmaschine geparkt und sich dann zur Ruhe begeben. Ein Wunder, dass es nicht zur Katastrophe gekommen ist:

 Dass der 47 Jahre alte Berufskraftfahrer damit andere Autofahrer zu waghalsigen Ausweichmanövern zwang, schien den 47 Jahre alten Berufskraftfahrer nicht weiter zu stören, wie die Polizei Nürnberg berichtete. Allein der Umsicht eines Autofahrers war es zu verdanken, dass andere Wagen die weit in die rechte Fahrspur ragende Zugmaschine nicht rammten.

Der Autofahrer blieb hinter dem völlig unbeleuchteten Fahrzeug auf der Autobahn Würzburg-Ulm bei Ohrenbach (Landkreis Ansbach) stehen und warnte so vor dem Hindernis. Als die alarmierte Polizeistreife die Fahrertür der Zugmaschine öffnete, fand sie einen sichtlich “desorientierten Fahrer“ vor.

Den Grund dafür offenbarte ein Alkoholtest; dieser ergab einen Blutalkoholgehalt von zwei Promille. Der aus Niedersachsen stammende Fahrer wurde zur Ausnüchterung in eine Klinik gebracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Detmold: Oliwia (15) soll Halbbruder (3) getötet haben - so hat sie Nacht nach der Tat verbracht
Die 15-jährige Oliwia soll in Detmold ihren schlafenden Halbbruder (3) getötet haben. Jetzt gestand sie - und es kamen Details zur Nacht nach der Tat heraus.
Detmold: Oliwia (15) soll Halbbruder (3) getötet haben - so hat sie Nacht nach der Tat verbracht
Wetter an Weihnachten 2019: Experten machen bittere Vorhersage
Wie wird das Wetter an Weihnachten im Jahr 2019? Gibt es Schnee? Noch ist zwar ein wenig Zeit, doch ein Experte hat schon jetzt eine bittere Prognose.
Wetter an Weihnachten 2019: Experten machen bittere Vorhersage
Frau stirbt beim Backen von Geburtstagskuchen - eine Maschine erwürgt sie
Eine Frau aus Frankreich wollte einen Geburtstagskuchen für ihren Sohn backen. Doch ihr Vorhaben endete tödlich. 
Frau stirbt beim Backen von Geburtstagskuchen - eine Maschine erwürgt sie
Bekannter Historiker zersägt Geliebte (24) - Polizei rettet ihn aus Fluss und macht schrecklichen Fund
Ein bekannter Historiker soll seine Geliebte getötet und zersägt haben. Anschließend retteten ihn Polizisten aus einem Fluss - mit Leichenteilen im Rucksack. Der Fall …
Bekannter Historiker zersägt Geliebte (24) - Polizei rettet ihn aus Fluss und macht schrecklichen Fund

Kommentare